Was? Wie? Wann?

Was

Jede Organisation, ob Familienunternehmen, KMU, Großkonzern oder Non-Profit-Organisation bildet ein System.

Systeme sind in sich geschlossen und selbstbezogen. Sie haben klare Grenzen - wer gehört dazu, wer nicht? Wer ist innerhalb, wer außerhalb und hat trotzdem Einfluss?Systeme kommunizieren ständig mit ihren Umwelten. Die komplexen Situationen im täglichen Arbeitsablauf, und die daraus resultierenden Veränderungen sind für viele im System oft schwer fassbar. Veränderungen im System führen jedenfalls zu „Störungen“ desselben.

Dabei mit dem Blick von außen und der professionellen Beratung Hilfestellung zu geben, ist meine Aufgabe.

Wie

Dynamische Lösungen für komplexe Systeme lassen sich oft durch einfache Methoden finden. Wenn Handlungsmöglichkeiten erweitert und Fähigkeiten in Systemen weiterentwickelt werden, um künftige Veränderungen mehr und mehr selbst zu gestalten, sind Sie am richtigen Weg. Dabei arbeite ich mit ganzheitlichen Konzepten.

Mit einer individuell abgestimmten Prozessberatung und –begleitung wird, zusammen mit den Verantwortlichen der Organisation, ein konstruktives Lösungsbild erarbeitet. Die Verantwortung für den Prozess liegt bei mir, jene für die Umsetzung kann ich Ihnen nicht nehmen. Das heißt, ich kann lediglich Ihr Fluglotse sein - Pilot Ihrer Organisation bleiben Sie selber.

Wann

Systemische Organisationsberatung ist immer dann angebracht, wenn Organisationen vor entscheidenden Veränderungen stehen. Präventiv vor allem bei Eigentümerwechsel oder jeder Art von Übernahmesituationen, bei Veränderungen des Marktes oder der Produkte und Dienstleistungen.

Mit systemischen Beratungsmethodenliegen Sie genauso richtig, wenn es um das Lösen verfestigter Sichtweisen und dauerhaften Konflikten geht. Resultat muss die Neuausrichtung für alternative Handlungsoptionen sein.

Von der umfassenden Organisationsentwicklung, über Team- und Einzelcoaching bis hin zum Training ihrer Führungskräfte. Das alles aus einer Hand ist meine Dienstleistung.